Gedenken – Ja, aber wie?

Ein Streitgespräch zwischen Fritz Marquardt, seit September ASF (Aktion Sühnezeichen Friedensdienste) – Freiwilliger u.a. im Leo Baeck Institut in Jerusalem, und Alexandra Blöcker, 08/09 ASF-Freiwillige u.a. in Yad Vashem, der nationalen Holocaust-Gedenkstätte in Jerusalem.

Der 27. Januar 2010: Gedenken.

Gedenken – was bedeutet das für mich? Und für Dich? Was bedeutet es, wenn die ganze Welt gedenkt oder vielmehr gedenken soll? Was wird gedacht, wenn in einer Schweigeminute gedacht (…)