Train the Trainers: Multiplikator*innenseminar für Aktionstrainings

Klimakrise, anhaltender Rechtsruck, Artensterben: Wenn es um aktiven Widerstand geht, dann ist die Grüne Jugend ein praktischer Verband. Ob gegen Naziaufmärschen, gegen den sog. „Marsch für das Leben“, Castortransporte oder bei „Ende Gelände“,  „Extinction Rebellion“ und #HambiBleibt: Protest, Aktion und ziviler Ungehorsam sind seit jeher fester Bestandteil der Grünen Jugend.

Sie alle stellen Formen des Widerstands dar, um eine Perspektive auf eine bessere Welt für Alle zu ermöglichen. Und in einer von ungerechten Herrschaftssystemen wie Kapitalismus und Patriarchat aber auch massiver Umwelt- und Klimazerstörung gekennzeichneten Welt ist zu erwarten, dass sie noch länger gebraucht werden.

Daher wollen wir möglichst vielen Menschen ermöglichen, am aktiven Widerstand teilzunehmen. Mit dem Seminar wollen wir euch empowern, euer Wissen und eure Fähigkeiten hinsichtlich der Teilnahme an Aktionen weiter zu bilden. Als Multiplikator*innen könnt ihr schließlich anderen Menschen der Grünen Jugend näher bringen, wie eine Aktion abläuft und sie darin unterstützen, sich beispielsweise auf Zivilen Ungehorsam vorzubereiten. Durchgeführt wird dieses „Train the Trainers“ mit tatkräfiger Unterstützung von zwei erfahrenen Aktionstrainer*innen!

Das Seminar wird vom 13.-15. September in Nettersheim in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Wir zielen darauf ab, die Teilnehmer*innenplätze zu quotieren, eine breite regionale Verteilung zu ermöglichen und ermutigen People of Colour sich zu bewerben.

Bildet Banden, haltet stand, nur so funktioniert der Widerstand!

Bei Fragen zum Seminar: schreib eine Mail an anton.jaekel@gruene-jugend.de

Foto: Ende Gelände

Ablauf und Programm:

Freitag:

16:00: Ankunft

17:00: Kennenlernen, Orga-Ansagen, Ziele des Seminars, Erwartungsabfrage

17:30: Ziviler Ungehorsam und die GJ

18:30: Abendessen

19:30: Beginn des Multiplikator*innentrainings

Samstag

bis 09:15: Aufstehen und Frühstück

09:30: Fortsetzung des Multiplikator*innentrainings

12:30: Mittagessen

15:00 Fortsetzung des Multiplikator*innentrainings

18:30: Abendessen

19:30: Fortsetzung des Multiplikator*innentrainings

21:00: Gemeinsame Abendgestaltung

Sonntag:

bis 9:00: Aufstehen und Frühstück

09:15: Fortführung des Multiplikator*innentrainings

12:15: Mittagessen/Snacken

13:15: Wie geht’s weiter? Entwicklung einer Arbeitsstruktur für Aktionstrainings in der GRÜNEN JUGEND

14:30: Evaluation

15:00 Abreise/Aufräumen

16:00 Abreise