Spenden für die Flut-Opfer!

GRÜNE JUGEND fordert Schuldenerlass für die betroffenen Regionen

Stündlich erreichen uns neue Schreckensmeldungen aus den Gebieten in Asien, die von dem Erdbeben und dem folgenden Tsunami betroffen sind. Wir sind bestürzt vom immer größer werdenden Ausmaß der Katastrophe, dem unermesslichen menschlichen Leid durch die Zerstörungen. Die Zahl der Opfer übersteigt das Fassbare.

Jetzt geht es darum, sich solidarisch zu zeigen und einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, dass den Opfern der Flutkatastrophe schnell geholfen werden kann. In den vergangenen Tagen haben schon viele Menschen gezeigt, wie hilfsbereit sie sind. Wir rufen nun dazu auf, die Arbeit der Hilfsorganisationen auch weiter mit Spenden zu unterstützen.

Hier drei Spendenkonten, weitere finden sich auf dem Internetangebot der Tagesschau:

Unicef
Bank für Sozialwirtschaft
Bankleitzahl 370 205 00
Kontonummer 300 000
Stichwortwort "Erdbeben Asien"

Ärzte ohne Grenzen
Sparkasse Bonn
Bankleitzahl 38 05 00 00
Kontonummer 97 0 97
Stichwort "Seebeben"

Oxfam Deutschland e.V
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Bankleitzahl 370 205 00
Kontonummer 13 13 13
Stichwort "Seebeben"

Wir unterstützen angesichts der Katastrophe auch die Forderung von Claudia Roth, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den betroffenen Ländern einen Teil ihrer Schulden zu erlassen und sie beim Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur zu unterstützen.

Aktuelle Informationen, Maßnahmen der Bundesregierung und eine Übersicht über Info-Hotlines finden sich auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

vom 30. Dezember 2004