Müll mich nicht voll: Für ein plastikfreies Europa!

Bundesweiter Aktionstag gegen Plastik der Grünen Jugend am 21. November

Plastik ist überall. Unsere Meere werden davon vermüllt, und diesen Herbst wurde erstmalig Mikroplastik in menschlichen Ausscheidungen gefunden. In jedem Quadratkilometer Meer schwimmen heute bis zu 46.000 Teile Plastikmüll. Ein wichtiger Verursacher dafür ist die Fischwirtschaft, da Netze oder Fanggeräte verloren gehen und jahrzehntelang weiter im Meer treiben, an denen Fische oder andere Meerestiere hängen bleiben können und sterben. Durch Schiffe, die illegalerweise ihren Plastikmüll im Meer entsorgen oder denen unabsichtlich Fracht über Bord geht, gelangt auch Plastik ins Meer. Von Mülldeponien an der Küste oder an Flüssen wird Müll ins Meer geweht. Damit muss endlich Schluss sein.

Dabei reicht es nicht „nur“, bei sich selbst anzufangen! Das Plastikproblem lässt sich nicht individuell lösen, indem wir alle versuchen nach dem Prinzip „zero waste“ zu leben, da auch nur wenige Menschen auf der Welt die Möglichkeit haben, dies in ihrer Lebensrealität zu verwirklichen und da der Fehler nicht im Verhalten Einzelner, sondern in der Eigenlogik unseres wirtschaftlichen Systems liegt. Wir müssen an der Wurzel des Problems anzusetzen und die Plastikverpackungen durch politische Regeln vermeiden.

Um Aufmerksamkeit auf unsere politischen Forderungen gegen die Vermüllung unserer Umwelt und für ein plastikfreies Europa zu schaffen, rufen wir als Grüne Jugend am 21. November zu einem bundesweiten Plastiktag auf und wollen mit euch eine tolle medienwirksame Aktion starten.

Dafür haben wir uns neben einem Aktionsbild und Slogan ebenfalls ein Ratespiel ausgedacht, das ihr mit Passant*innen in der Fußgänger*innenzone spielen könnt, um sie auf die Situation aufmerksam zu machen. Dazu schicken wir euch 2 Wochen vor dem Termin eine Infomail inklusive Aktionsreader, Standideen und allen Materialien.

Tragt euch bitte hier auf der Homepage ein, wenn ihr als Ortsgruppe Lust habt, an der Aktion teilzunehmen, damit wir die bundesweite Aktion besser zusammen mit euch planen können. Bei Fragen wendet euch gerne an Niklas und Ricarda aus dem Buvo oder an das Fachforum Ökologie.

Wir freuen uns auf tolle Aktionen mit euch! Lasst uns gemeinsam die Plastikflut stoppen!

Mitmachen beim Aktionstag gegen Plastik

  • Wir verwenden alle Daten, die du hier eingibst, für die Anfragenverwaltung und Organisation des Aktionstags. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass wir die Daten dafür verwenden dürfen. Du kannst dem jederzeit widersprechen mit einer Mail an uns unter buero@gruene-jugend.de. Nach dem Aktionstag löschen wir die Daten.
 

Bestätigung