Meldet euch an zum Computerspiele-Seminar!

Computerspiele nehmen inzwischen in der Gesellschaft eine wichtige Rolle ein. Führte man früher noch Debatten um Killerspiele und die pädagogische Sinnhaftigkeit von Videospielen, nehmen sie heute einen wichtigen Stellwert in der Unterhaltung ein. Dabei sind Computerspiele nicht nur ein Kulturgut – oft beschäftigen sie sich auch mit wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen.

In unserem Seminar über Computerspiele möchten wir uns der Frage widmen, wieso Computerspiele auch immer politisch sind und politisch betrachtet werden müssen. Dabei belichten wir unterschiedliche Aspekte. Unter Anderem schauen wir uns die Situation der Unterhaltungsindustrie an, in der Computerspiele entwickelt werden. Wir widmen uns aber auch der Fragestellung, was Computerspiele mit Sexismus zu tun haben und weshalb gerade in der Gamingkultur der Feminismus wichtig ist. Es geht aber auch um den Spiegel, den Computerspiele der Gesellschaft regelmäßig vorhalten und damit immer auch ethische Fragestellungen aufwerfen.

Anlass des Seminars ist die GamesCom in Köln. In diesem Rahmen werden wir am Donnerstag den 23. August zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Matthi Bolte die GamesCom besuchen.

Organisatorisches

Wann: Do., 23. – Sa. 25. August
Wo:
 Köln, Kreisgeschäftsstelle der GRÜNEN
Beitrag: 5,- Euro pro Person pro Tag

Programm (vorläufig)

Donnerstag

  • Ab 10.00 Uhr: Besuch der GamesCom (Köln Messe)
  • Ab 16.00 Uhr: Freie Tagesgestaltung auf der GamesCom

Freitag

  • 09.00 Uhr: Frühstück
  • 10.00 Uhr: Vortrag von Matthi Bolte, Abgeordneter des Landtags von NRW
  • 13.00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 Uhr: Workshop: Games & Ethik
  • 17.00 Uhr: Abendessen
  • 19.00 Uhr: Abendgestaltung – LAN-Party

Samstag

  • 09.00 Uhr: Frühstück
  • 10.00 Uhr: Workshop: Sexismus in Computerspielen und Gamingkultur
  • 13.00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 Uhr: Workshop: E-Sports
  • 17.00 Uhr: Aufräumen und Abfahrt

Organisiert von

Das Seminar wird organisiert vom Fachforum Netzpolitik und der Freien Koordination des Bundesverbandes, sowie vom Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND NRW
Wir bedanken uns für die Unterstützung beim Besuch der GamesCom beim Abgeordnetenbüro von Matthi Bolte.
Das Seminar wird finanziert aus Geldern des Rings politischer Jugend NRW, sowie mit Geldern des Familienministeriums des Bundes. Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 5,- Euro pro Tag erhoben.

Folgt dem Link zur Anmeldung:

Computerspiele – Kulturell, politisch, Spiegel der Gesellschaft