Kommt zur „Wir haben’s satt!“-Demo

Am 21.01.2017 ist es mal wieder soweit: Tausende Menschen gehen in Berlin für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, fairen Handel sowie eine Agrar- und Ernährungswende auf die Straße!

In der Vergangenheit gab es einige berechtigte Kritik an der Demonstration. Über die Jahre hinweg ist die Teilnahme an der Demonstration geschrumpft. Doch dieses Jahr hat sich auch der Bauernverband ein Ziel gesetzt: Die Anhänger*innen von Massentierhaltung und konventioneller Landwirtschaftsindustrie wollen mehr Leute auf die Straße bringen als die „Wir haben es satt!“-Demo. Beharrungskräfte der Gesellschaft, die an der industriellen Massentierhaltung festhalten und die es schaffen zu Beginn des Jahress mehr Leute auf die Straße bekommen als tendenziell progressive Akteur*innen – das ist nicht nur zu Beginn des Wahljahres sehr unschön.

 

Wir können es besser!

Eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft verdient Respekt und Wertschätzung. Sie ist ein wichtiger Beitrag zur Ernährungssouveränität. Sie muss und kann die Welt ernähren. Dazu brauchen wir kostendeckende Preise für Bäuer*innen, die respektvoll mit Tier und Umwelt umgehen. Wir fordern regionale Erzeugung statt steigender Weltmarktorientierung für Nahrungsmittel.

 

Widerstand zeigt Wirkung!

Wir haben schon viel erreicht: Überall in Deutschland verhindern Bürgerinitiativen neue Megaställe und fordern bäuerliche Strukturen in der Tierhaltung. Gentechnik-Mais darf in Deutschland nicht mehr angebaut werden und TTIP liegt erstmal auf Eis.
Kurz: Für Veränderungen braucht es den Druck der Straße. Deswegen demonstrieren wir am 16. Januar 2016 in Berlin erneut für eine grundlegende Agrarwende – bundesweit und global.

 

Wie dorthin?

Die Grünen und auch die GRÜNE JUGEND organisieren keine eigenständige Anreise. Informationen zur anreise findet ihr allerdings auf der Website von „Wir haben es satt!“ unter diesen Link: http://www.wir-haben-es-satt.de/start/anreise/
Außerdem findet ihr dort auch eine Mitfahrbörse, in der ihr euch eintragen und nach Angeboten suchen könnt: http://www.wir-haben-es-satt.de/start/anreise/mitfahrboerse/

 

Macht mit!

Treffpunkt für die Demo ist um 12 Uhr am Potsdamer Platz, die Demo beginnt um 12:30. Sollte ein genauerer Ort feststehen an dem wir uns als GJ treffen können, werden wir ihn via Mail und Twitter bekannt geben. Solltet ihr noch weitere Fragen haben, könnt ihr euch jederzeit bei Anton (anton.jaekel@gruene-jugend.de) melden.

vom 5. Januar 2017