Kommt zum Diskussionsforum „Klimaschutz auf den Teller“ in Kassel!

Die Böden werden durch Monokulturen ausgelaugt, das Grundwasser von Nitrat belastet und durch den Klimawandel erleben wir länger anhaltende und häufigere Dürreperioden. Zudem nimmt die Artenvielfalt, bedingt durch den Einsatz von giftigen Pestiziden, die Insekten wie Bienen töten, mit rasanter Geschwindigkeit ab. Die Zustände in der Landwirtschaft momentan sind verheerend. Hinzu kommen soziale Probleme, wie die schlechte Entlohnung von Arbeiter*innen in der Landwirtschaft und die Unsicherheit der Landwirt*innen, die durch Marktpreisschwankungen hervorgerufen wird.

 

Wir haben große ökologische wie soziale Probleme in der Landwirtschaft. Für die Lösung dieser Probleme gibt es verschiedene Ansätze. Wir werden uns deshalb mit den prominentesten, der grünen Gentechnik und regenerativer Landwirtschaft auseinander setzen. Vor welche Herausforderungen uns die Klimakrise im Bereich Landwirtschaft stellt, wie wir Klima- und Bodenschutz voranbringen könnten und was es bedeutet, eine sozial gerechte Agrarwende auf den Weg zu bringen, das alles wollen wir mit Euch auf die Tagesordnung setzen.

 

Am Vormittag erwartet Euch eine Keynote des Hessischen Landtagsabgeordneten und Biolandwirtes Hans Jürgen Müller zusammen mit Lena Jacobi vom Verband der Jungbäuer*innen. Im Anschluss wollen wir in Diskussionsrunden mit Expert*innen die Schwerpunkte: Regenerative Landwirtschaft, soziale Aspekte von Landwirtschaft und Gentechnik diskutieren. Ihr habt die Möglichkeit in 2 Runden an 2 der 3 Schwerpunktthemen mitzudiskutieren bevor wir zum Abschluss in einer Fish-Bowl-Diskussion noch einmal mit den Expert*innen über ein ganzheitliches Konzept für eine ökologische und soziale Agrarwende diskutieren werden.

 

Kommt am 12. Oktober nach Kassel und diskutiert mit uns gemeinsam wie die Zukunft der Landwirtschaft aussehen kann!

 

Dieses Diskussionsforum ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverbands mit dem Landesverband Hessen. Fahrtkosten werden wie üblich für Mitglieder der Grünen Jugend innerhalb Deutschlands um BC 50 Tarif erstattet. Bitte meldet Euch im untenstehenden Online-Formular an.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Orga-Team!

 

Wann? 12.10.2019 von 11:00-16:00

Wo? Stadtteilzentrum Vorderer Westen, Elfbuchenstraße 3, 34119 Kassel

 

Ablaufplan:

 

  • 10:00 Uhr: Ankommen und Anmelden
  • 11:00 Uhr: Begrüßung durch Bundes- und Landesvorstand und das Orga-Team
  • 11:15 Uhr: Keynote von Hans Jürgen Müller, MdL, und Lena Jacobi, Verband der Jungbäuer*innen
  • 11:45 Uhr: Vorstellung der Expert*innenrunden:
  • Regenerative Landwirtschaft mit Christoph A. Meixner & Leon Schleep, Mitglied BAG Landwirtschaft, Akteure der Uni Kassel/Witzenhausen und
    TRIEBWERK, Start up für Agroforstberatung
  • Gentechnik in der Landwirtschaft: Sinay Gandenberger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Harald Ebner MdB, Mareike Imken, Save Our Seeds (NGO)
  • Arbeitnehmer*innen in der Landwirtschaft – Situation, Rahmenbedingungen und Handlungsbedarf: Katharina Varelmann, arbeitet in dem gewerkschaftsnahen PECO-Institut mit dem Arbeitsschwerpunkt Landwirtschaftliche Arbeit & Sarah Wittkamp, ausgebildete Gemüsegärtner*innen mit Berufserfahrung in kollektiven Soalwi Betrieben. Beide sind aktiv in der Fachgruppe Grün Nordhessen der IG BAU.
  • 12:00 Uhr: Runde 1
  • 12:45Uhr : Pause
  • 13:30 Uhr: Runde 2
  • 14:15 Uhr: Pause
  • 14:30 Uhr : Fish-Bowl-Diskussion mit den Expert*innen: wie gelingt eine zukunftsfähige Agrarpolitik?
  • 16:00 Uhr : Verabschiedung und wie geht’s weiter?

Anmeldung

  • Wir verwenden alle Daten, die du hier eingibst, für die Anmeldeverwaltung und Organisation des Seminars. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du zu, dass wir die Daten dafür verwenden dürfen. Du kannst dem jederzeit widersprechen mit einer Mail an uns unter buero@gruene-jugend.de. Nach dem Seminar löschen wir die Daten.
 

Bestätigung