Fachforen-Ticker

Ausgewählte Aktivitäten der Fachforen seit dem letzten SPUNK und deren Planungen. Zusammengestellt von Benni Hammer.

Wirtschaft:

Nach dem Seminar zum Thema Gesundheitspolitik in Köln geht es jetzt um die Zukunft der WTO in einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem FaFo Internationales. Im Jahr 2004 wird es neben dem Thema Steuerrecht auch Veranstaltungen zusammen mit anderen Verbänden und Vereinen geben.

Europa und Internationales:

Vom 07. bis 09. November trafen sich die Internationalen in Berlin und nahmen an einem Seminar zur EU-Außenpolitik teil. Das Forum beschäftigt sich mit der Migrations-Kampagne der Federation of Young European Greens (FYEG). Natürlich darf der Wahlkampf für das Europäische Parlament nicht fehlen. Hier soll eine Übersicht über die Aktivitäten der Grünen Jugend und den Alt-Grünen geschaffen werden. Vom 12.-14. Dezember findet in Berlin ein Seminar zur WTO statt. Eine eventuelle Zivildienst-Broschüre des Forums sucht noch Unterstützer (siehe Homepage).

Gleichberechtigung:

Vom 24. bis zum 26. Oktober traf sich das Fachforum in Berlin und veranstalte das Seminar "Männer, Frauen und Gesundheit". Zur Zeit werden Seminare für 2004 geplant und koordiniert. Die Mitglieder des Fachforums wollen zwar auch in Zukunft vor allem Frauen ansprechen und sie bei ihrer Arbeit in der Grünen Jugend unterstützen. Jedoch wollen sie nun auch vermehrt Männer ansprechen, damit sich diese mehr mit dem Thema "Gender Mainstreaming" auseinandersetzen.

Bildung:

Erst beschäftigte sich das FaFo Bildung mit Pisa und beeinflusste auch den letzten Bundeskongress in Leipzig. Nun wird es internationaler und das FaFo wird sich mit Hochschule und Europa befassen. Andere und neue Ideen sind allerdings noch gefragt, denn fest steht noch nichts. Im kommenden Frühjahr folgt dann das nächste Seminar.

Ost:

Auf dem letzten Bundeskongress trafen sie sich, die Aktiven der Osthälfte der Grünen Jugend und vereinbarten ein Treffen jeweils einer Vertreterin/eines Vertreters pro Landesverband in Berlin, das am 25. Oktober stattfand. Dabei wurde debattiert wie der kommende Ostkongress im Frühjahr des kommenden Jahres aussehen könnte, wo er stattfinden wird und unter welchem Motto das ablaufen könnte.

Medien: Das Fachforum behandelt zur Zeit die Kriminalisierung von Kazaa-Nutzern durch die Musikindustrie. Eine Kampagne ist geplant. Außerdem setzt sich das Forum mit dem UN-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (Ende Dezember) auseinander. Geplant ist auch der Besuch des "Chaos Computer Club"-Kongresses (27. bis 29. Dezember, Berlin).

Drogen:

Nach einem sehr gut besuchten Treffen beim Bundeskongress hat das Fachforum Drogen die Themen für das nächste Jahr festgelegt. Diese sollen nun organisiert und koordiniert werden. Das für dieses Jahr geplante Seminar zum Thema "Pilze" wird auf Grund von Terminproblemen leider nicht stattfinden können und auf das nächste Jahr verschoben.

Mehr Informationen: www.gruene-jugend.de/fachforen

vom 15. November 2003