Der erste bundesweite Lesekreis der GRÜNEN JUGEND: „Das Unmögliche möglich machen – Braucht Politik Utopien?“

Wir wollen mit Euch auf dem lang erwarteten 50. Bundeskongress unter dem Motto „Utopien schaffen? Mit links!“ darüber diskutieren, wie unsere Utopie von einer Welt aussieht, die gerecht, ökologisch und vielfältig  für alle ist und den gesellschaftlichen Fortschritt als Chance begreift  statt sie als Ursache allen Übels abzutun. Hier geht’s zur Anmeldung des Bundeskongresses.

Doch diese Diskussionen sollen nicht erst auf dem Bundeskongress beginnen: Um bereits im Vorlauf zum anstehenden Bundeskongress Debatten rund um das Thema Visionen und Utopien im gesamten Verband  anzustoßen und Euch mit einem dezentralen Bildungsangebot auszustatten, haben wir für Euch einen Lesekreis als Vorprogramm zum 50.  Bundeskongress entwickelt. Was sind überhaupt Utopien und wozu brauchen wir sie? Wie wurden Utopien in der Geschichte der politischen Linken verhandelt? Und können sie mehr sein als nur realitätsferne Spinnereien? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit euch auf Basis von verschiedenen Texten diskutieren.

Hierfür  stellen wir Euch einen Reader für drei inhaltliche Sitzungen zur  Verfügung, der sowohl Texte zum Thema Utopien als auch eine didaktische  Rahmung enthält, die Euch beispielsweise mit möglichen Diskussionsfragen  und inhaltlichen Zusatzinformationen versorgt und Euch dabei helfen  soll, den Lesekreis selbstständig in Eurer Ortsgruppe durchzuführen. Uns ist es wichtig, dass dieses Angebot allen Menschen im Verband zur  Verfügung steht. Die Texte werden deshalb einsteiger*innenfreundlich gestaltet sein, und der Reader bietet euch sowohl inhaltlich als auch  methodisch alle notwendigen Informationen zur Durchführung.

In diesem How-to-Lesekreis findet ihr alle wichtigen Informationen zur Organisation eines Lesekreises.

Hier findet ihr Banner für Facebook-Veranstaltungen für die verschiedenen Sitzungen, damit ihr direkt mit der Bewerbung beginnen könnt:

Falls ihr irgendwelche Nachfragen habt, habt keine Scheu nachzufragen und meldet euch einfach bei Mariella und Ricarda aus dem Bundesvorstand!

Ihr wollt beim Lesekreis mitmachen? Dann meldet euch hier mit euren Ansprechpersonen an, und wir schicken euch bis spätestens zum 15. März alle Infos und innerhalb der nächsten Woche Materialien zur Bewerbung des Lesekreises zu!

Deine Kontaktinformationen

 

Verifizierung